Montag, Mai 27, 2024
17.4 C
Sankt Augustin
Montag, 27. Mai 2024
17.4 C
Sankt Augustin

Mitgliederversammlung beim TV Hangelar

Termine

Die Mitgliederversammlung geht neue Wege

Neue Wege im Vereinswesen geht der Turnverein Hangelar seit der letzten Mitgliederversammlung am Mittwoch letzter Woche. Nachdem der bisherige 1. Vorsitzende Otto Deibler nach 30-jähriger Tätigkeit im Vorstand, davon allein elf Jahre als 1. Vorsitzender, nicht mehr kandidierte, war es dem Vorstand nicht gelungen, einen Kandidaten für dieses anspruchsvolle Ehrenamt zu finden.

Damit der Verein mit rund 1.400 Mitgliedern bis zu dieser Mitgliederversammlung weiter geschäftsfähig blieb, übernahm vor einem Jahr Stefan Halfen kommissarisch diese Aufgabe mit der Maßgabe, in Zukunft nicht allein die Funktion des 1. Vorsitzenden innezuhaben.

Man nahm Kontakt auf mit dem Landessportbund, der dem Verein eine juristische Beraterin zur Seite stellte. Damit die Aufgaben auf mehrere Schultern verteilt werden können, wurde ein Modell entwickelt, wo es mind. drei bis max. fünf Vorstände gibt, die nach BGB beim Amtsgericht registriert sind. Jeder dieser Vorstände ist vertretungsberechtigt und haftbar.

Der Vorteil für diese Ehrenamtler ist, dass die vielfältigen Aufgaben im Vorsitz auf mehrere Schultern verteilt werden können. Damit das beschlossen werden konnte, wurde die Satzung dementsprechend angepasst und nun von den Mitgliedern beschlossen.

Gewählt wurden Anna Hörstrup, Dietmar Roos, Johanna Sentis, Michael Feldhaus und Stefan Halfen. Neben diesen BGB-Vorständen wurden, wie bisher auch, ehrenamtliche Vorstandsmitglieder in den Gesamtvorstand gewählt, die die vielfältigen Aufgaben dieses großen Vereins mit übernehmen werden. Wie zum Beispiel Mitgliederverwaltung, Finanzverwaltung, Steuerangelegenheiten, sportliche Angelegenheiten mit über 50 Gruppen in zehn Sportstätten, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Geschäftsstelle, Datenschutz, Sozialangelegenheiten, Prävention und Inklusion u.v.m..

Der Turnverein Hangelar 1962 e.V. freut sich sehr, dass nunmehr mit einem neuen Team die Zukunft des Vereins gesichert ist und es nach entsprechender Einarbeitung sehr positiv weitergehen kann. Weiterhin wurde beschlossen den Jahresbeitrag ab 2025 moderat anzupassen, jedoch soziale Aspekte, wie einen sehr günstigen Familienbeitrag auch zukünftig zu berücksichtigen. Seit 2016 war der Beitrag unverändert geblieben. Neben vielen Ehrungen durch den Rheinischen Turnerbund und den Vorstand schloss die Mitgliederversammlung nach einem langen Abend mit lange anhaltendem Applaus.

Neuigkeiten

Wasserwelten entdecken

Ausbildung zum Fachangestellten für BäderbetriebeEgal ob im Sommer oder im Winter, Bäder und Schwimmbäder sind beliebte Orte der Erholung...

Weitere Artikel wie dieser

Cookie Consent mit Real Cookie Banner