Dienstag, April 16, 2024
5.2 C
Sankt Augustin
Dienstag, 16. April 2024
5.2 C
Sankt Augustin

Wichtiger Besuch aus Grantham

Termine

Gäste aus der englischen Partnerstadt loteten Möglichkeiten für eine Zusammenarbeit mit Schulen und Sportvereinen aus

Anfang März war eine offizielle Delegation aus der englischen Partnerstadt Grantham zu Gast in Sankt Augustin. Ziel war es, der seit 1981 bestehenden Städtepartnerschaft neue Impulse zu geben.

Die Städtepartnerschaftsvereinigung Sankt Augustin unter dem Vorsitz von Manfred Oster und Brigitte Schmidt hatte ein umfangreiches Programm vorbereitet, das sowohl kulturelle Erlebnisse, Unternehmungen mit den Gastgeberinnen und Gastgebern, als auch offizielle Begegnungen mit Blick auf die Zukunft der Partnerschaft umfasste.

Gleich zu Beginn stand ein offizieller Empfang am 8. März im Sankt Augustiner Rathaus auf dem Programm. Bürgermeister Dr. Max Leitterstorf begrüßte seinen Amtskollegen aus Grantham Mayor Mark Whittington sowie die Councillors Tim Harrison und Steve Cunnington, den Vorsitzenden des englischen Partnerschaftsvereins Dennis Hannant und zwei Vertreterinnen der Parish Church of St. Wulfram. Dr. Max Leitterstorf erinnerte an die jahrzehntelange Freundschaft zwischen den beiden Partnerstädten. Der Besuch sei wichtig, um der Partnerschaft neuen Schwung zu geben, ob zwischen Sportvereinen, die gegeneinander antreten, Chören, die zusammen musizieren oder Schulen, deren Kinder sich gegenseitig besuchen. „Es sind immer die Menschen, die Städtepartnerschaften mit Leben füllen“, betont Max Leitterstorf, „nur mit deren Engagement kann die Partnerschaft fortbestehen.“

Die Gäste nutzten die Gelegenheit, Möglichkeiten für gemeinsame Sportveranstaltungen zu erörtern. Ein deutsch-englisches Fußballturnier, koordiniert vom Sankt Augustiner Stadtsportverband SSV, soll 2025 in Grantham stattfinden. SSV Vorsitzender Achim Struth nahm mit zwei weiteren Vorstandsmitgliedern eigens für Gespräche zum Thema Sport am Empfang des Bürgermeisters teil.

Darüber hinaus besuchte die englische Delegation am 11. März den Campus in Niederpleis und folgte damit einer Einladung des Albert-Einstein-Gymnasiums (AEG) und der Realschule Niederpleis. Nach der Begrüßung durch Michael Arndt (Schulleiter AEG) und Realschulleiterin Monika Mattke wurde den Gästen eine fröhliche und originelle Präsentation vorgestellt, die von den Schülerinnen und Schülern und dem Lehrkollegium erarbeitet wurde. Die begeisterten Gäste versprachen, sich in Grantham weiterhin intensiv für das Zustandekommen einer Schulpartnerschaft zu engagieren. Bereits für das nächste Jahr ist ein Schüleraustausch geplant. Für die beiden interessierten Schulen in Grantham nahmen die beiden Councillors zwei liebevoll zusammengestellte Präsentkörbe mit Informationsmaterial, typischen Osterartikeln und einem Datenträger mit der Präsentation mit nach Hause.

„Ich bin glücklich“, so Mayor Mark Whittington, der zum ersten Mal Deutschland besuchte, „hier in Sankt Augustin auf so viel Interesse an der Partnerschaft zu treffen. Wir haben einander viel zu sagen und ich freue mich auf die vielen neuen Projekte.“

Neuigkeiten

Klar Schiff machen in der virtuellen Welt

Darauf sollten Bewerber bei der Pflege ihrer Social-Media-Profile achtenEndlich wieder aufräumen und gründlich ausmisten: Das ist von Zeit zu...

Weitere Artikel wie dieser

Cookie Consent mit Real Cookie Banner