Dienstag, März 5, 2024
6.9 C
Sankt Augustin
Dienstag, 5. März 2024
6.9 C
Sankt Augustin

Erfolgreicher Abschluss der ÜL-C Breitensportausbildung für Frauen mit und ohne Flucht- und Migrationsgeschichte

Termine

Mehr Repräsentation und Vielfalt durch 17 frisch ausgebildetet Übungsleiterinnen: Schon zum 13. Mal fand die ÜLMI (Übungsleiterinnen Ausbildung für Frauen mit und ohne Mitgrations- und Fluchtgeschichte) der Sportjugend Rhein-Sieg und des Stadtsportbundes Bonn statt.

Insgesamt 17 engagierte Frauen aus acht Herkunftsnationen, haben die anspruchsvolle Ausbildung erfolgreich abgeschlossen und erhielten am Sonntag nach der Prüfung, feierlich ihre Lizenzen als Übungsleiterinnen im Breitensport. Die Teilnehmerinnen wurden dazu Qualifiziert sportliche Gruppenangebote leiten zu können und das gelernt weiterzuvermitteln.

Die Ausbildung bot nicht nur fachliche Kompetenzen, sondern förderte auch den interkulturellen Austausch und das Miteinander. Die Frauen konnten Erfahrungen austauschen, voneinander lernen und gemeinsam ihre Begeisterung für den Sport teilen. Die positive Atmosphäre während der Ausbildung trug dazu bei, dass nicht nur sportliche, sondern auch persönliche Barrieren überwunden wurden.

Die Finanzierung erfolgte durch das Bundesprogramm "Willkommen im Sport". Welches durch die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration sowie die Beauftrage der Bundesregierung für Antirassismus gefördert wird. Das Programm "Willkommen im Sport" hat es sich zum Ziel gesetzt, Menschen mit Migrations- und Fluchtgeschichte den Zugang zum Sport zu erleichtern. Durch gezielte Fördermaßnahmen werden Integrationsprozesse unterstützt und die interkulturelle Vielfalt im Sport gestärkt. Die ÜL-C Breitensportausbildung für Frauen ist ein herausragendes Beispiel dafür, wie der Sport als Mittel zur Integration und sozialen Teilhabe genutzt werden kann.

Die erfolgreiche ÜL-C Breitensportausbildung für Frauen ist nicht nur ein Schritt in Richtung Integration, sondern auch ein bedeutender Beitrag zur Stärkung des weiblichen Engagements im Sport. Die 17 neuen Übungsleiterinnen werden nun dazu beitragen, die Vielfalt im Sport weiter zu fördern.

Bereits zum 12. Mal findet die Übungsleiterinnen Ausbildung in diesem Format statt.

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Neuigkeiten

Dachdecker sichern die Energiewende

Im Bereich Gebäudesektor liegt Deutschland im Vergleich mit den zwanzig wichtigsten Industrie- und Schwellenländern bei der Energieeffizienz im Neubau...

Weitere Artikel wie dieser

Cookie Consent mit Real Cookie Banner